Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alles klar, Fortfahren.
AKTUELLES RUND UM FRANKFURT FORWARD

NEWS.

Jun 2019

Startup of the Month CASHLINK hinterfragt Status Quo

Die Gründer Michael, Lars, Niklas, Jonas lieben Herausforderungen und hinterfragen den Status Quo. So kam es auch, dass sie CASHLINK gründeten und nun mit ihrem Produkt maßgeblich beeinflussen, wie Startups in Zukunft finanziert werden.

ARTIKEL LESEN
Jun 2019

Frankfurt Forward bringt Startups und Politik zusammen

Am 03. Juni 2019 lud Frankfurt Forward im zweiten Event Startups, Industrieunternehmen, Investoren, Presse und alle Interessierten zu WeWork an der Taunusanlage ein. Unter dem Motto „Startups schreiben Politik“ lag der Fokus auf dem Frankfurter (Startup-) Ökosystem: Dabei wurden Fragen wie „Welche Bedarfe haben Startups in Frankfurt? Welche Angebote gibt es?“, aber auch „Wie beeinflussen Startups Politik?“ von den beteiligten Gesprächspartnern diskutiert.

ARTIKEL LESEN
May 2019

Startup of the Month inga. verändert Standards

Mit Spaß am Gründen und Lösungsorientierung zum Erfolg! inga. konnte unsere Fachjury überzeugen und hat sich verdient den Titel Startup of the Month gesichert. Das Startup kombiniert die Ansprach von Fachkräften via Social Media mit der Vorqualifikation der Talente durch einen Chatbot. Im Interview verrät uns Corinna Haas, Mitgründerin und CEO, was sie zum Unternehmertum antreibt und wie inga. bisherige Standards auflöst.

ARTIKEL LESEN
Apr 2019

PANALIS Solutions ist Startup of the Month im April

Kurz vor den Feiertagen präsentieren wir euch das nächste Startup of the Month: PANALIS Solutions hat eine intelligente Saas-Softwareplattform für das Issue- und Stakeholder Management in der politischen Arbeit entwickelt. Zukünftig soll es sogar möglich sein, bestimmte Szenarien mit Eintrittswahrscheinlichkeiten zu versehen. Im Interview verrät uns der Gründer Reza Eshtiagh, welche spannenden Entwicklungen das Unternehmen bereits hinter sich hat und warum er als Frankfurter der Stadt treu geblieben ist.

ARTIKEL LESEN
NACHRICHT SENDEN

KONTAKT ZU UNS.

Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.